lena-mohr-portrait

Über mich

Ich erinnere mich ganz genau, als wäre es gestern gewesen. Ich war noch ein kleines Kind und ich saß im Park auf einer Holzbank. Da war diese sehr gepflegte, wunderschöne ältere Dame, die mit ihrem Ehemann Tauben fütterte. Sie rupften kleine Krümel ab und warfen sie zu den Tauben. Die alte Dame lächelte ihren Mann an und sagte: Liebling, wie schön wäre es, wenn wir die Zeit zurückdrehen könnten. Er fragte: zurück drehen sagst du?
Sie sagte: Ja mein Schatz zurückdrehen. Jedoch nicht um irgendetwas anders zu machen, sondern nur um die Zeit in den Momenten anzuhalten, in denen wir am glücklichsten waren und um diese Emotionen immerwieder zu spüren.
Er lächelte und sagte: Ja mein Herz, Das wäre schön.

Sie verließen den Park und ich sah sie nie wieder, doch was geblieben war, war ein Wunsch in meinem Herzen.
Mein Gedanke als kleines Mädchen war:
„Eines Tages sind wir alle alt und sitzen auf einer Parkbank, zufrieden und glücklich mit einem Wunsch. Die Zeit zurückdrehen zu können, um diesen Moment zu fühlen, der uns glücklich machte.“ Ich wollte einen Weg finden, um Menschen eine Zeitreise zu ermöglichen. Deshalb bin ich Fotografin geworden.
Die Kamera ist meine Zeitmaschine,
Die Bilder, die wir schießen, sind nicht nur Momente in denen wir zurückblicken, es ist eher eine Stoptastenfunktion die es uns ermöglicht die Zeit anzuhalten. Jedoch nicht um etwas zu verändern, sondern um diese eine Emotion immer wieder und wieder zu genießen.
Mein Name ist Lena Mohr, lassen Sie uns die Zeitreise ihres Lebens gestalten.

 

Brauchen Sie Hilfe?
Chatten Sie mit mir!